2. Fachforum Stahl

Standardisierung von treibhausgasneutralem Stahl

28. Oktober 2021 | 16:00 - 18:00 Uhr | Online

Inhalt

Das Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) lädt am 28. Oktober 2021 zur Diskussion rund um das Thema „Standardisierung von treibhausgasneutralem Stahl“.
In der ersten Ausgabe des Fachforums Stahl im Juni 2021 diskutierten Fachleute der Stahlindustrie Möglichkeiten und Herausforderungen von grünen Leitmärkten bei der Dekarbonisierung des Stahlsektors. Im Austausch stellte sich ein besonderer Bedarf hinsichtlich der Standardisierung von Grünstahl heraus. Das 2. Fachforum Stahl greift dieses Thema auf und leistet damit einen Beitrag für ein praktikables Konzept einer einheitlichen Definition von treibhausgasneutralem Stahl. Die Teilnehmenden erwartet u. a. ein Impuls von Agora Energiewende zum Thema.

Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute der Stahlindustrie und deren Wertschöpfungskette. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit!

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Melden Sie sich direkt über das Anmeldeformular auf unserer Website an. Wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung, da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist.

Organisatorische Hinweise

  • Die Veranstaltung findet online über „Zoom“ statt.
  • Angemeldete Teilnehmer*innen erhalten die Einwahldaten zum virtuellen Vortragsraum sowie alle weiteren technischen Details rechtzeitig vor der Veranstaltung per E-Mail.
  • Bitte beachten Sie, dass wir die Veranstaltung aufzeichnen und Teile davon ggf. im Anschluss auf unserer Website öffentlich zur Verfügung stellen. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Aufzeichnung zu. Sie können sich anonymisiert zu der Veranstaltung einwählen (ohne Namen, ohne Bild und ohne Ton).

Das könnte Sie auch interessieren...

Drei Fragen an...

Jörg Kubitza, Ørsted

Im Interview erläutert Jörg Kubitza, welchen Beitrag die Offshore-Windindustrie zum Markthochlauf von grünem Stahl leisten kann.
Zum Interview

Drei Fragen an...

Dr. Martin Theuringer, Wirtschaftsvereinigung Stahl

Dr. Martin Theuringer spricht über Herausforderungen für die Einführung von grünem Stahl und effektive Leitmarktinstrumente zur Sicherung dessen Wettbewerbsfähigkeit.
Zum Interview