Zum Hauptinhalt springen
28.10.2020

1. Fachforum „Zement“ – Erfolgreicher Auftakt der Veranstaltungsreihe „KEI Fachforen“

1. Fachforum „Zement“ – Erfolgreicher Auftakt der Veranstaltungsreihe „KEI Fachforen“

Am 28. Oktober 2020 fand mit dem 1. Fachforum „Zement“ der Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „KEI Fachforen“ statt. Rund 50 Personen nahmen am neuen digitalen Austauschformat teil. Referentin Dr. Miriam Vollmer (re|Rechtsanwälte Berlin) informierte über genehmigungsrechtliche Aspekte von CO2- und CCU-Anwendungen. Der Fokus lag dabei auf der CO2-Abscheidung und dem leitungs- und nicht-leitungsgebundenen Transport von CO2. Unter anderem ging Frau Vollmer auf die Besonderheiten des Rechtsrahmens je nach Klassifizierung des CO2, als Produkt oder Abfall, ein. Sie verwies darauf, dass insbesondere für die Nutzung von CO2 (CCU – Carbon Capture and Utilization: Abscheidung und anschließende Verwendung von CO2) bisher nur wenige Regelungen existieren. Es bestünden weiterhin Unklarheiten sowohl bei der abfallrechtlichen Einordnung als auch bei haftungsrechtlichen Fragen. Deutlich wurde aber auch, dass für Pilotanlagen, die beispielsweise in Projekten des Förderprogramms „Dekarbonisierung in der Industrie“ gebaut würden, der regulatorische Rahmen des Kohlendioxid-Speicherungsgesetztes ausreichend ist. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es sich um kleinere Mengen an abgeschiedenem CO2 handelt und noch keine komplexen Leitungsnetze notwendig werden.

Zahlreiche Fragen der Teilnehmenden zum Vortrag zeigten, dass CO2-Abscheidung als eine wichtige Dekarbonisierungsstrategie der Industrie gilt, bei der zukünftig noch viele Details – auch auf EU-Ebene – geklärt werden müssen. Das KEI wird die gesammelten Fragen, Hinweise und Themenvorschläge aus dem Publikum nutzen, um auch mit den zukünftigen Fachforen aktuelle und interdisziplinäre Aspekte der Dekarbonisierung aufzugreifen. Für die fachliche Begleitung des Fachforums „Zement“ konnte Manuel Mohr vom VDZ gewonnen werden. Herr Mohr ist bereits im Fachbeirat des KEI aktiv und unterstützt bei der Ausgestaltung und der Wahl relevanter Themen.

Mit den Fachforen bietet das KEI insbesondere Akteurinnen und Akteuren aus der Industrie eine Austauschplattform und fördert Innovationen und Wissensaustausch.

Kontakt

Andreas Findeisen
Leiter Koordinierungsstelle des Clusters Dekarbonisierung der Industrie
0355 47889-117 E-Mail schreiben weitere Informationen

Kontakt

Dr.-Ing. Ricarda Tänzer-von Daake
Stellvertretende Leiterin
0355 47889-116 E-Mail schreiben weitere Informationen

Meldungen

  • 27.02.2024

    Georgsmarienhütte: Geförderte Anlage für grüne Stahlproduktion geht in Betrieb

    Im Stahlwerk Georgsmarienhütte nimmt die klimafreundliche Stahlproduktion Fahrt auf. Die erste Einzelstabvergütungsanlage, betrieben mit Grünstrom,…

  • Vier Personen sitzen aufgereiht auf Stühlen auf einer Bühne
    19.02.2024

    Rückblick: Das Jahr 2023 im KEI

    Ein Jahr voller Aktivitäten und Erfolge: Rückblick auf das ereignisreiche Jahr 2023 des Kompetenzzentrums Klimaschutz in energieintensiven Industrien…